Regionalprojekt

WAS macht das Regionalprojekt?

Das Regionalprojekt unterstützt Sie bei Ihrer aktiven Jobsuche und begleitet Sie in Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess. Sie gestalten die Coachinginhalte aktiv mit und wir richten uns nach Ihren individuellen Bedarfen. Unter methodischer Anleitung bieten wir Ihnen neben der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und Bewerbungstrainings zudem die Möglichkeit, sich Ihrer Zukunftsplanung zu widmen und beruflich neue Wege einzuschlagen. Der Fokus liegt in der Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern vor Ort, so dass wir schnell an Arbeitgeberkontakte gelangen und bereits während Ihrer Teilnahme Praktika möglich sind.

 

WER kann am Regionalprojekt teilnehmen?

Jeder motivierte erwerbsfähige Leistungsberechtigte sowie Ausbildungsplatzsuchende aus dem Stadtgebiet Sendenhorst. Die Auswahl erfolgt durch die jeweilige Integrationsfachkraft in Absprache mit den Mitarbeitern im Werkcampus.

 

WAS ist das Ziel des Regionalprojekt?

Durch die intensive Beschäftigung mit dem Arbeitsmarkt von Sendenhorst soll während oder direkt im Anschluss an das Regionalprojekt eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder eine Ausbildung vor Ort begonnen werden.

 

WIE lange dauert das Regionalprojekt?

Ein maximal 6-monatiges Programm, aufgeteilt in zwei Phasen:

  • Einzelcoaching über zwei Monate (Terminvergabe nach persönlichem Bedarf)
  • Gruppencoaching über maximal vier Monate einmal wöchentlich mit zusätzlichem individuellen Einzelcoaching

 

WO findet das Regionalprojekt statt?

In den Räumen des Jobcenters Kreis Warendorf, Anlaufstelle Sendenhorst (Schlabberpohl 12) und dem Haus Siegmann (Kommunales Forum in der Weststr. 18).

 

Informationslyer zum "Regionalprojekt"