Die MünsterlandKarte ist die einfache und praktische Abrechnungslösung des Jobcenters Kreis Warendorf, um bewilligte Leistungen aus dem Bildungspaket in Anspruch nehmen zu können. Die Umsetzung der MünsterlandKarte wird in Kooperation mit der Bildungskarte der Firma Sodexo Pass GmbH durchgeführt.

Die Anmeldung zum System der MünsterlandKarte setzt eine Online-Freigabe durch das Jobcenter Kreis Warendorf voraus. Anhand der vorgelegten MünsterlandKarten-Nummer können teilnehmende Leistungsanbieter die von den Kindern in Anspruch genommenen Leistungen bequem online „abbuchen“.

  • Wo und wie kann ich mich als Leistungserbringer registrieren?

Eine Registrierung können Sie vornehmen, in dem Sie die Internetseite der MünsterlandKarte besuchen (www.bildungs-karte.org).

Leitfaden zur Registrierung

  • Welche Unterlagen muss ich einreichen, damit ich als Leistungserbringer aktiviert werden kann?

Wenden Sie sich an die BuT-Koordinatorin:

Sinem Salman

Tel. 02581 53-5978

E-Mail: sinem.salman@kreis-warendorf.de

  • Wie rechne ich die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes ab?

Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes buchen Sie einfach und bequem online ab. Hierfür besuchen Sie die Internetseite der MünsterlandKarte (www.bildungs-karte.org).

Kurzer Leitfaden zur Webanwendung

 

Hinweis: Die abgerechneten Beträge werden im Folgemonat bis zum 15. auf das von Ihnen angegebene Konto gutgeschrieben.

„Je früher ein Euro investiert wird, umso größer ist seine Wirkung“ – so lautet ein Motto, an dem sich unsere kommunalen Jobcenter im Kreis Warendorf orientieren.

Das „BuT-Modell Lernstandort“ verankert die Leistungskomponente Lernförderung in der Schule, d. h. die Lernförderung wird in der Schule organisiert und durchgeführt. Das Umsetzungskonzept des Kreises Warendorf sieht vor, das „BuT-Modell Lernstandort“ kreisweit in den Schulen aufzubauen und zu begleiten. Dabei handelt es sich um ein zusätzliches Nachhilfeangebot, das „mit der Schule - in der Schule“ organisiert wird. Die Lernförderung von Kindern und Jugendlichen findet dadurch am Lernort Schule statt, wodurch Schul-/Unterrichtseinheiten gleichbleiben. Die Schule setzt den Rahmen und steuert den Inhalt der Lernförderung. Die kurzen Wege zwischen den Lehrenden und den Lernbegleitern ermöglichen eine individuelle Lernförderung. Dies verspricht den größtmöglichen Erfolg.

Wenn Sie sich für das BuT-Modell Lernstandort interessieren, Fragen haben oder Lernstandort werden möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Koordinatorin für Lernförderung Frau Salman unter der Telefonnummer 02581 53-5978 oder schreiben Sie eine E-Mail an sinem.salman@kreis-warendorf.de.

Weitere Informationen zum Thema:

 

Mobile Lernbegleiter

Das Jobcenter Kreis Warendorf hat einen Pool aus Lernbegleitern etabliert, die flexibel in verschiedenen Schulen im Kreisgebiet Lernförderung durchführen. Wenn Sie als Lernbegleiter an mehreren Orten eingesetzt werden möchten, so teilen Sie uns dies bitte mit. Dann nehmen wir Sie in unseren Pool der „mobilen Lernbegleiter“ auf.

Den richtigen Ansprechpartner finden Sie weiter unten - aufgeteilt nach Wohnort und erstem Buchstaben Ihres Nachnamens.

Team Bildung und Teilhabe

Südstraße 12

48231 Warendorf

Tel. 02581 / 535940

but@kreis-warendorf.de

 

Teamleitung 

Herr Kramer-Hilgensloh (Tel. 02581 53-5841)

Controlling BuT

Herr Zopp (Tel. 02581 53-5635)

Koordination Lernförderung

Frau Salman (Tel. 02581 53-5978)

Ahlen (A-C)

Herr Wibbelt (Tel. 02581 53-5815)

Ahlen (D-L)

Herr Feidieker (Tel. 02581 53-5856)

Ahlen (M-Z)

Herr Hölscher (Tel. 02581 53-5802)

Beckum (A-K)

Herr Ay (Tel. 02581 53-5895)

Beckum (L-Z)

Frau Lauströr (Tel. 02581 53-5842)

Beelen

Frau Lammers (Tel. 02581 53-5913)

Drensteinfurt

N.N. (Tel. 02581 53-5892)

Ennigerloh

Frau Ossenbrink (Tel. 02581 53-5976)

Everswinkel

Frau Stürz (Tel. 02581 53-5859)

Oelde (A-J)

Herr Ay (Tel. 02581 53-5895)

Oelde (K-Z)

Frau Lauströr (Tel. 02581 53-5842)

Ostbevern

Herr Wibbelt (Tel. 02581 53-5815)

Sassenberg

Frau Ossenbrink (Tel. 02581-53 5976)

Sendenhorst

Frau Stürz (Tel. 02581 53-5859)

Telgte

N.N. (Tel. 02581 53-5892)

Wadersloh

Frau Lammers (Tel. 02581 53-5913)

Warendorf

Frau Berse (Tel. 02581 53-5881)

Hier finden Sie die Antragsunterlagen für die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes. Für die Lernförderung (Nachhilfe) und mehrtägige Schulfahrten wird noch ein zusätzlicher Antrag mit einer Bestätigung durch die Schule benötigt.

Anspruchsberechtigt sind Kinder und Jugendliche nach dem SGB II, SGB XII, AsylbLG, BKGG (Kinderzuschlag/Wohngeld)

 

Bearbeitet durch das Jobcenter werden: Anträge von Kindern mit Ansprüchen nach SGB II sowie § 6b BKGG

Bearbeitet durch die Sozialämter der Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf werden: Anträge von Kindern mit Ansprüchen nach SGB XII oder AsylbLG

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Team Bildung und Teilhabe (BuT) unter but@kreis-warendorf.de oder 02581 / 535940.