Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
Logo des Jobcenter Kreis Warendorf

Wege in die Arbeit: Informationsforum zum beruflichen Neustart für Mütter und Väter

Kinder und Berufstätigkeit unter einen Hut zu bekommen, ist eine Herausforderung. Das erleben viele Mütter und Väter, die nach einer Familienphase zurück in den Beruf möchten, insbesondere wenn sie alleinerziehend sind. Tipps, wie der Wiedereinstieg gelingen kann, bietet das erste Beckumer Informationsforum „Wege in die Arbeit“. Am Mittwoch, 8. November, gibt es einen Vormittag lang gibt es konzentrierte Informationen, Fachvorträge und die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch.

Beantworten am 8. November Fragen zum Wiedereinstieg in den Beruf (v.l.): Andrea Mick von der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, Bettina Dittmar von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis, Monika Björklund aus der Gleichstellungsstelle der Stadt Beckum, Elke Schlautmann aus dem Jobcenter Kreis Warendorf und Andrea Sander aus dem Beratungszentrum Innosozial.

In der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr sind Interessierte in die Räume der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Beckum eingeladen. Geplant und durchgeführt wird das Informationsforum von einem Expertinnen-Team mit Monika Björklund aus der Gleichstellungsstelle der Stadt Beckum, Andrea Mick von der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, Elke Schlautmann aus dem Jobcenter Kreis Warendorf, Bettina Dittmar von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf und Andrea Sander aus dem Beratungszentrum Innosozial. „Wenn man zurück in den Beruf möchte, gibt es viele Fragen. Wir möchten es Berufsrückkehrenden leicht machen, die individuell passenden Antworten zu finden“, fasst Monika Björklund zusammen. „Dabei präsentieren wir wichtige Ansprechpartner und Informationen an einem Ort und in einem übersichtlichen Zeitrahmen gebündelt. Denn viele wissen gar nicht, bei wem es Unterstützung gibt und welche vielfältigen Angebote es im Kreis für Wiedereinsteigende gibt“, ergänzt Andrea Mick.

 

Den Auftakt zur Veranstaltung macht Referentin Anja Helm mit einem Vortrag, wie man im Bewerbungsprozess und Vorstellungsgespräch gezielt wirken kann, um zu überzeugen. „Insbesondere Frauen sind bei ihren Bewerbungen und im Vorstellungstermin zurückhaltend und trauen sich oft nicht viel zu“, berichtet Elke Schlautmann. „Der Vortrag soll Mut machen, das eigene Potenzial richtig einzuschätzen und bei der Suche nach einem neuen Job einzusetzen“, erklärt sie. Nach dem Vortrag gibt es die Gelegenheit sich bei verschiedenen sachkundigen Frauen zu informieren. Themen wie Teilzeitausbildung, Elterngeld, Elternzeit, Beratung zur beruflichen Weiterentwicklung, Selbstständigkeit als berufliche Perspektive, finanzielle Aspekte des Wiedereinstiegs, Bewerbung und Vorstellungsgespräch stehen dabei auf der Tagesordnung. „Wir haben ein umfassendes Beratungs- und Informationsangebot zusammengestellt“, wirbt Bettina Dittmar für die Veranstaltung. „Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und so von den Erfahrungen anderer zu profitieren“, so Andrea Sander.

 

Die Veranstaltung findet im Raum 31 der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Beckum, Schlenkhoffsweg 57, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 02521 29 106 oder per E-Mail an gleichstellung@beckum.de.

 

 

 

Kontaktinformation

Jobcenter Kreis Warendorf
siehe Opens internal link in current windowAnlaufstellen 

Fax:
siehe Opens internal link in current windowAnlaufstellen oder

02581 53-5676


EMail:

Zentrale-Jobcenter@kreis-warendorf.de

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der für Sie zuständigen Anlaufstelle Opens internal link in current windowfinden Sie unter dem Punkt Anlaufstellen.

Auszeichnungen